Singen im Advent – kopieren erlaubt

Alle Jahre wieder – spätestens zur Weihnachtszeit – kommt die Lizenzproblematik von Notenblättern auf. Seit Ende 2009 bietet die GEMA Tarife für Kindergärten und Vorschulen an, damit auch diese Bildungseinrichtungen rechtssichere Kopien davon anfertigen können. Natürlich muss dafür ein entsprechender Obulus entrichtet werden – vom Verwaltungsaufwand ganz zu schweigen, wenn jede Kopie jedes einzelnen Titels seitens der Bildungseinrichtung aufgelistet werden muss. In der jüngsten Vergangenheit ist es bereits zu Gebührenforderungen bei Kindergärten seitens der GEMA gekommen. Aus diesem Grund hat der als gemeinnützig anerkannte Musikpiraten e.V. Notenblätter gemeinfreier Advents- und Weihnachtslieder gesucht, die entweder unter Creative Commons lizenziert sind oder von den Urhebern sogar als gemeinfrei ausgezeichnet wurden.

Dazu Christian Hufgard, 1. Vorsitzender des Musikpiraten e.V.:

Bildungseinrichtungen sollen sich so auf ihren vorrangigen Zweck, das Vermitteln von Bildung, konzentrieren können, statt sich um Lizenzproblematiken zu kümmern. Denn niemand kommt auf die Idee, dass es strafbar sein könnte, Kopien der Noten von Jahrhunderte altem Liedgut anzufertigen. Vor allem, da auch Abgaben für die Kopiergeräte gezahlt werden. Und trotzdem müssen die Kopien in den meisten Fällen nochmal explizit bei der GEMA bezahlt werden. Unser Ziel war es, ein kleines Notenbuch mit Liedern für die Vorweihnachtszeit zusammenzustellen, das jeder legal und kostenfrei kopieren und verteilen darf. Ich möchte mich bei all denen bedanken, die uns hierbei geholfen haben.

Die Piraten der Stadt Brandenburg unterstützen diese Aktion, sowie die Aktion „Kinder wollen singen“ des Musikpiraten e.V. – verhelfen sie doch zur Rechtssicherheit und Gebührenfreiheit und den Kindern viel Spaß beim Gesang.

Die Notenblätter „Singen im Advent“ können frei von Lizenzgebühren hier heruntergeladen, gedruckt, kopiert und weiter verteilt werden. Kopieren und verteilen ausdrücklich erlaubt!


Kommentare

3 Kommentare zu Singen im Advent – kopieren erlaubt

  1. Derek schrieb am

    Vielen vielen Dank an die Brandenburger Piraten!

    Ich kaufe schon lange keine Anwaltsmusik mehr – also Musik, bei der man ständig aufpassen muss, nicht verklagt zu werden. Und meinen Kindern lege ich erst recht keine Anwaltsmusik unter den Weihnachsbaum – damit irgendwelche Anwälte dann schön meine Kinder verklagen können, wenn sie die Musik toll finden und irgendwo als Hintergrundmusik verwenden….

  2. Pingback: Piratenpartei KV Brandenburg a.d. Havel » Die Liederbücher sind da!

  3. Pingback: Die Liederbücher sind da! « KeenTech

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.